6. Gelbe Ecken an die richtigen Positionen

Kurz gesagt geht es in diesem Schritt darum, die letzten Stücke, die gelben Ecken, an die richtigen Positionen zu bewegen. Die Ausrichtung der Stücke wird im nächsten Schritt angepasst, daher ist es jetzt wichtig, dass die Eckstücke an den richtigen Positionen sind.

Suchen Sie einen Eckpunkt des Würfels, der bereits an der richtigen Stelle ist. Drehen Sie diesen Eckpunkt, damit er zur richtigen vorderen Ecke wird. Wenn der Würfel in der richtigen Ausrichtung ist, führen Sie die folgende Zugfolge aus: U R U’ L’ U R’ U’ L

U R U’ L’ U R’ U’ L

Es ist auch möglich, dass alle Ecken an falschen Positionen sind. In diesem Fall führen Sie den Algorithmus in beliebiger Orientierung aus. Dadurch können Sie die Positionen der Ecken austauschen. Sobald Sie eine Ecke an die richtige Position gebracht haben, fahren Sie wie am Anfang dieser Anleitung beschrieben fort.

Sequenz: Ecken tauschen

Der Algorithmus dreht drei hintere Ecken gegen den Uhrzeigersinn. Aus diesem Grund wird in den Anweisungen empfohlen, die Ecke an der richtigen Stelle rechts zu platzieren, da die rechte Ecke aufgrund des Algorithmus an Ort und Stelle bleibt. Es ist auch möglich, wenn auch unwahrscheinlich, dass mit diesem Algorithmus allein nicht nur die Ecksteine an die richtige Position gebracht werden, sondern auch korrekt orientiert werden und den Rubik's Cube gelöst werden können.

In diesem Stadium können null, eins oder alle vier Ecken an der richtigen Position sein. Es ist also unmöglich, dass zwei oder drei Ecken korrekt sind.

Nachdem du diesen Schritt abgeschlossen hast, bist du nur noch einen Schritt vom lösen entfernt. Geh einfach zum Schritt sieben!